Ernst-Reuter-Schule II

Gesamtschule der Stadt Frankfurt a. M.
mit inklusivem Unterricht
- eine Schule für alle -




Ganztagsangebote
Ansprechpartner: A. Kleintges
Telefon: 0157 88065822
e-Mail: nachmittagsangebote@ersii.de


Stacks Image 2590

Quartalskalender 2016-2017

2. Quartal: 31.10.2016 - 03.02.2017
23.11.: 2. Gesamtkonferenz
01.12.: Mathematikwettbewerb 8
07.12.: Sitzung der Fachbereichsleiter/innen, 14:30 Uhr
10.12.: Tag der offenen Tür - Musik. Werkstattmarkt
14.12. bis 16.12.: Präsentationsprüfungen 10
21.12.: Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
22.12. bis 06.01.2017: Weihnachtsferien

16.01.: bis 20.01.: Notenerfassung 5 - 10
03.02.: Zeugnisausgabe - Ende des 1. Halbjahres


Auszeichnungen
Stacks Image 18290

Schulpreis des Bundespräsidenten 2014
Stacks Image 4725

Stacks Image 4891
Stacks Image 4895
Stacks Image 4893

AKTUELLES


Wissenswertes zum Übergang 4 nach 5

10.12.2016: Tag der offenen Tür an der Ernst-Reuter-Schule II (10:00 - 14:00)

Aufnahme in die Ernst-Reuter-Schule II

Das Hessische Schulgesetz beschreibt in § 70 die Zugangsregelungen für die Aufnahme in die Schule!
Darüber hinaus erwarten wir in der Ernst-Reuter-Schule II das Interesse für folgende pädagogischen Schwerpunkte:

Ästhetischer Schwerpunkt: (Musik: Chor, Orchester, Konzertband, Bläser; vielfältige Kunstangebote; Theater)
Fremdsprachenschwerpunkt: mit Austauschprogrammen: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Latein; Amerikaaustausch, Italienaustausch, Englandaufenthalt (Hastings)
Naturwissenschaftlicher Schwerpunkt: Umweltschule, Kooperationsprojekte mit Hochschulen, Experiminta, uvm.


Ein Mensch ist ein Mensch - Exil in Istanbul von 1938-1958

Stacks Image 7225
Frankfurter Interkulturelle Wochen 2016 - Zeitzeugengespräch mit Ingrid Oppermann an der Ernst-Reuter-Schule II am 16.11.2016
Am Mittwoch, den 16.11.2016 besuchte Ingrid Oppermann die Klasse 8g von Frau Parker und anschließend die Klasse 7g von Frau Weth-Jürgens. Ingrid Oppermann erzählte den Schülerinnen und Schülern von ihrer außergewöhnlichen Lebensgeschichte. Ihr Vater der Physiker und Astronom, Wolfgang Gleissberg, wurde 1933 aufgrund des Gesetzes „zur Wiederherstellung des deutschen Beamtentums“ entlassen, weil er einen jüdischen Großvater hatte.
>>> mehr >>>
>>> Fotogalerie >>>

Die Textilwerkstatt stellt sich vor

Stacks Image 7157
Arbeit in der Textilwerkstatt

Die Textilwerkstatt wird vor allem im Bereich der Wahlpflichtkurse und Arbeitslehre genutzt. Hier dürfen die Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Stoff- und Farbauswahl ist groß und so können Näharbeiten ganz nach individuellem Geschmack zusammen- gestellt werden. Das Nähen bereitet allen Schülerinnen und Schülern große Freude.

Die Werkstatt ist mit 16 hochwertigen Brother Nähmaschinen ausgestattet. Des Weiteren gibt es eine umfangreiche Grundausstattung, die zum Patchworken benötigt wird, wie zum Beispiel Schneidematten, Rollschneider, Stoffscheren, Stickscheren, Garn in allen Farben, Nadeln, Bügelbretter, Bügeleisen, u.a..

>>> mehr >>>
>>> Fotogalerie Textilwerkstatt >>>


Berufsbörse 2016

Stacks Image 13582
Zum 8. Mal fand am Freitag, dem 07.10.2016 die Berufsbörse für die 200 Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs der Ernst-Reuter-Schule II statt. Gleich nach der Eröffnung um 9:30 Uhr stellten Unternehmen und weiterführende Schulen ihr Ausbildungsangebot in zwölf Arbeitsgruppen vor.
In einem Jahr werden viele dieser Jugendlichen auf der Suche nach Ausbildungen sein, die zu ihren Fähigkeiten und Interessen passen. Anschauliche Vorträge informierten sie über mehr als 80 verschiedene Berufe. Für die Schülerinnen und Schüler ist es jedoch wichtiger, mit Personal-Verantwortlichen und Auszubildenden aus den Unternehmen ins Gespräch zu kommen. So kann der Dialog zwischen Wirtschaft und Schule gelingen.
Tine Pfeffer, Eva Knöpfel und Jasmin Berg vom Organisationsteam der Schule waren mit dem Verlauf der Berufsbörse sehr zufrieden. Isabell Ranft, die den Referenten im Namen der Schulleitung für ihr Engagement dankte, sprach von einer win-win-Situation - für Unternehmen, die für ihre Ausbildungen werben können und für Schülerinnen und Schüler, die aus erster Hand informiert werden. Dies wird durch die Aussage von Thomas Ostheim von der Daimler AG bestätigt, der sagte: “Wir sehen die Veranstaltung als hohes Gut, junge Menschen für eine gemeinsame Zukunft anzusprechen.“

>>> Bildergalerie Berufsbörse 2016 >>>



Oktober 2016: Der Missio-Truck besucht die ERS II

Stacks Image 7073

„Schwieriges Ankommen“ und „ Aufbau eines neuen Lebens als Binnenflüchtling in Afrika“- so lauteten wesentliche Stationen dieser mobilen, multimedialen Ausstellung des katholischen Hilfswerkes missio.
Vergangene Woche besuchte der Missio Truck des Bistums Limburg auf Einladung des Fairtrade-Schoolteams die ERS II. Anhand von 8 beispielhaften Biografien konnten zahlreiche Jugendliche des 9. und 10. Jahrgangs für das Schicksal von Flüchtlingen im Ostkongo sensibilisiert werden.
Die Ausstellung befand sich in einem 20 Meter langen Truck und umfasste 6 thematisch gestaltete Räume, in denen die Schülerinnen und Schüler durch verschiedene multimediale Elemente, wie Computer-Spielstationen, Hörspiele, interaktive Bildschirme und verschiedene Ausstellungsobjekte das Leben eines Flüchtlings nachvollziehen konnten.
Nach der Ausstellung folgte eine kurze Auswertungsrunde mit den Betreuern, bei der deutlich wurde, dass die Jugendlichen viel für sich mitgenommen haben und von der Veranstaltung profitierten.

>>> Bildergalerie >>>



Eine neue Schülerfirma der ERS II startet ins neue Schuljahr: "galaxy paper"

Eine neue Schülerfirma hat ihre Arbeit unter Leitung von Frau Barbara Beste zu Beginn des Schuljahres aufgenommen. Ein reichhaltiges Sortiment an Heften, Mappen und allen erdenklichen Gegenständen rund ums Papier, die von Schülerinnen und Schülern in Arbeitsgemeinschaften und Wahlpflichtkursen in der Papierwerkstatt gestaltet werden, können im "galaxy paper shop" erworben werden. Der Firmenstart war sehr erfolgreich, denn die Nachfrage war gleich zu Beginn unerwartet hoch.



Andiamo a Bergamo!
Neuer Schüleraustausch mit Italien
Ab dem Schuljahr 2016/2017 wird es an der Ernst-Reuter-Schule II einen Italienaustausch mit dem Liceo Linguistico Falcone in Bergamo geben. Die Flüge sind bereits gebucht und im Januar 2017 kann es losgehen!
Stacks Image 7097

Der Schüleraustausch
Eine Gruppe von 23 SchülerInnen aus den Italienischkursen der zukünftigen Klassen 9 und 10 wird gemeinsam mit den begleitenden Lehrkräften Frau Peters, Herr Tartaro und Frau Waldau nach Bergamo reisen. Dort erwartet sie vom 23.1. bis zum 27.1.2017 ein abwechslungsreiches Programm.
Gemeinsam mit der Austauschklasse und der Deutschlehrerin Antonia Sala wird die Gruppe jeweils einen Tagesausflug nach Mailand und nach Verona unternehmen. An zwei Tagen werden die SchülerInnen den Unterricht der Partnerklasse im Liceo Falcone besuchen und so das italienische Schulsystem kennenlernen. Auch ein Mittagessen in der Gastfamilie ist vorgesehen. Eine Rallye in der Altstadt von Bergamo, die die SchülerInnen in deutsch-italienischen Tandems durchführen werden, sowie ein gemeinsamer Pizzaabend runden das Programm ab.

Laura Peters

>>> Fortsetzung des Artikels >>>



Unsere Schüler-Cateringfirma hat ein neues Gesicht - und es ist frech

Stacks Image 6881
Am 30.06.2016 lud die Schul - Cateringfirma der Ernst-Reuter- Schule II im Rahmen der Initiative "Entdecke Design" unter der Leitung von Kai Staudacher (Designbüro „merkwürdig“, FFM) zur ihrer Abschlussveranstaltung ein.
>>> mehr Bilder auf der Homepage des Designerbüros „merkwürdig“ von Kai Staudacher >>>


18.06.2016
Cambridge-Certificate - der Test

Stacks Image 7085
Endlich war es soweit: Am Samstag, den 18.06.16 nahmen die Schülerinnen und Schüler des „Cambridge-Certificate“ - Kurses der ERS II - an der sogenannten Cambridge „PET-Prüfung“ (= Preliminary English Test) in Frankfurt teil. Nach zweijähriger intensiver Vorbereitung entschieden sich neun Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses der 10. Jahrgangsstufe die Prüfung zu absolvieren.
Mit erfolgreichem Abschluss dieser Prüfung bekommen die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat ausgehändigt, welches belegt, dass sie über anwendungsorientiertes Englisch für Beruf, Studium und Reisen verfügen. Des Weiteren wird es für viele Ausbildungsbetriebe, Studiengänge und Berufe immer bedeutender, Sprachzertifikate vorzuweisen. Mit dem Cambridge Preliminary Certificate besitzen die Schülerinnen und Schüler eine sehr wertvolle Englischqualifikation: Das Zertifikat wird als Englischqualifikation auf solidem Grundstufenniveau von Unternehmen und Bildungseinrichtungen weltweit anerkannt.
Die Ernst-Reuter-Schule II gratuliert den Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme an der PET-Prüfung!

Lena Tille



Mai 2016
Erneut gewinnt die ERS II den Schulpreis des Bundespräsidenten

Stacks Image 6933